Die Urform
Nautilid (Kopffüßer)
Endoceras cf.(Arenigium)
Persnäs, Schweden
Bruchstück eines bis zu 4 Meter langen Gehäuses (Schweden)
Mittel - Ordovizium
Kinnckulle Schweden
Mittel - Devon
Gerolstein Eifel
Lituites lii YII. Nauitlide. Mittelordoviz. Provinz Guizhou/China. "Bischofsstab"; stabförmiger Nautilide spiraligen Innenwindungen. Insgesamt ca. 9 cm; Durchmesser der Windungen ca. 3 cm.
Orthoceras sp. Orthocone Nautiliden. Obersilur. Nähe Hamar Laghdad, Region Erfoud/Marokko. Unverschliffene Orthoceraten ohne Nebengestein. Set mit 2 Exemplaren ca. 4 - 6 cm.
Endoceras sp. Geradegestreckter (orthoconer) Nautilide, etwa median (längs)geschnitten und poliert. Unterordoviz. Gillberga, Nord-Öland/Schweden. Phragmokon eines sehr großen Exemplars; angeschnittene Länge ca. 36 cm; auf allseitig gesägter Platte (Schillkalk) ca. 36,5 x 9,5 x 1 cm; einmal geklebt und an der Bruchstelle zur Lückenfüllung minimal ergänzt
Lituites lii YII. Nauitloide. Mittelordoviz. Provinz Guizhou/China. "Bischofsstab"; stabförmiger Nautilide. Medianschliff durch die normal aufgerollten spiraligen Windungen. Ca. 3,5 - 4 cm.
Alle hier abgebildeten Stück sind Teile aus der Sammlung
Eric Bonn und nicht zu verkaufen !