Mineralientage in München
Fossilien im Einsatz
Dies habe ich geschrieben, um meine Seele zu entlasten.

Warum soll ich Eric Bonn, mir vorschreiben lassen, was mit meiner Fossilien-Sammlung geschieht ?

Die Firma bei der ich arbeite hat keinen Rechtsanspruch auf mein Eigentum. Das heißt, sie dürfen keinerlei Werbung über meine Sammlung machen, oder über meine Person reden oder das ich behindert bin. Auch darf sie nicht im Museum Nettersheim über meine ausgestellte Sammlung dort Werbung für das Unternehmen machen.

Wenn ich fast nach 9 Stunden täglicher Arbeit, geistig und körperlich unter Druck stehe, möchte ich nach Feierabend und in meinem Urlaub machen was ich für richtig halte und nicht das was die Firma sich wünscht.
Gleichzeitig möchte ich hiermit erklären, dass ich meine Sammlung in den vergangenen 27 Jahren eigenständig ohne Hilfe Dritter konzipiert und aufgebaut habe. So wie andere ihren Monatslohn für Auto, Urlaub Kino u.s.w. ausgeben, so habe ich mein Gehalt zum größten Teil für meine Sammlung ausgegen. Jetzt spare ich für die im Herbst stattfindenden Börsen und Messen in München, Stuttgart, Hamburg, Osnabrück u.s.w.

Meine Sammlerstücke befinden sich im Museum Nettersheim, im Stadtmuseum Siegburg und in meinem Elterhaus. Wenn anderes Fossilien auftauchen so stammen diese Stücke nicht von mir, denn meine Fossilien sind Orginalstücke die ich gekauft, getauscht oder selbst gesammelt habe. Sie sind dokumentiert in meinen Sammlerlisten. Diese Smmlung wird weder verkauft noch verschenkt werden und es ist auch untersagt mit fremden Stücken unter meinem Namen zu werben. Diese Zeilen sind nötig um andere Mitmenschen vor falschen Angaben und Aussagen die das Gegenteil behaupten zu schützen. Vielen Dank für`s lesen, denn das gerade zu stellen, lag mir sehr am Herzen.
Ihr Eric Bonn